JtfO Judo WK IV: den Mädchen gelingt beim Landesfinale der große Wurf

Der Schlachtruf „1, 2, 3, 4 - jeden Kampf gewinnen wir“ sollte sich am 22. Mai beim Landesfinale in Esslingen bewahrheiten: unser starkes Mädchenteam setzte sich in der WK IV in allen Begegnungen immer mit Ippon, der höchsten Wertung mit sofortiger Beendigung des Kampfes, durch. Da nur für die älteren Mädchen der WK III ein Bundesfinale in Berlin ausgetragen wird, ist für das nächste Schuljahr die Landesmeisterschaft in der höheren Altersklasse das gesetzte Ziel unserer ehrgeizigen Mädchen.

Bild2
Maren, Pia, Dylane, Nelly und Laura gehen mit höchster Konzentration gegen die Mannschaft aus Tauberbischofsheim auf die Matte und deuten mit dem souveränen 5:0 Sieg ihre Überlegenheit an.
Bild3
In der langen Wartezeit auf die zweite Begegnung testen unsere Mädchen, wie es sich für den Gegner anfühlen muss, auf den Rücken gelegt zu werden.
Bild4
Nach einem schnellen 5:0 Erfolg gegen die Kontrahentinnen aus Karlsruhe freut sich unser Team über die heiß begehrten roten Jacken, ein exklusives Geschenk nur für Landessieger.
Bild5
Betreuer Herr Hermann und das Maskottchen, die Schildkröte Josi, haben die Kämpferinnen begleitet und mental unterstützt. Die Schulleitung gratuliert den Landesmeisterinnen Nelly Specht, Dylane Schwer, Laura Krutsch, Maren Keck und Pia Knäb zu ihrem großen Erfolg.


Bilder und Bericht: Eltern, Team, M. Ilgenfritz

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich