Preisverleihung der „Springbock-Schülerpreise 2019“

Am 9. Oktober 2019 wurden im Oberlichtsaal der Galerie Sindelfingen zum zweiten Mal die Springbock-Schülerpreise der Bürgerstiftung Sindelfingen verliehen. Auch Annika Friedle und Leonard Neumeier (beide 10d) vom Gymnasium Unterrieden waren unter den Preisträgern.

Durch die Auslobung der Springbock-Schülerpreise für Schülerinnen und Schüler der 7.- 10. Klassen möchte die Bürgerstiftung Sindelfingen Jugendliche anregen, sich in ihren schulischen Leistungen anzustrengen und deutlich zu verbessern. Im Schuljahr 2017/2018 hatten nahezu hundert Schülerinnen und Schüler die anspruchsvollen Kriterien erfüllt! Nach einigen Veränderungen und Anpassungen, die die Bürgerstiftung zusammen mit den Schulen vorgenommen hat, ging der „Springbock“ im Schuljahr 2018/2019 in die 2. Runde.

Die Organisatoren zeigen sich begeistert: auch unter den neuen Bedingungen haben 23 Schülerinnen und Schüler die Kriterien erfüllt! Sie haben sich in drei Fächern um eine Note und in einem Fach um zwei Noten verbessert und es hat im Gesamtnotendurchschnitt keine Verschlechterung bei den verbleibenden Fächern stattgefunden.

Springbock2019 Custom

Die Preise sind mit 100 Euro dotiert. Wenn die Gesamtsumme von 2.000 Euro überschritten wird, muss das Los entscheiden. Um aber auch in diesem Schuljahr allen Schülerinnen und Schülern das verdiente Preisgeld gewähren zu können, hat sich die Jugendbürgerstiftung dazu entschlossen, die noch fehlenden Preisgelder in Höhe von 300 Euro zu übernehmen und so alle „Springböcke“ zu belohnen.

Ingrid Bitter, stellvertretende Vorsitzende der Bürgerstiftung, Projektleiterin und ehemalige Schulleiterin sowie Ravan von Göler, Vorsitzender der Jugendbürgerstiftung, zeigten sich bei der Übergabe der Urkunden hoch erfreut über die tollen Springbock-Leistungen der Jugendlichen. „Ein ganz großes Lob an euch! Ihr habt eure Leistungen erheblich verbessert! Ihr habt gemerkt, dass Anstrengung und Lerneifer sich gelohnt haben. Das Motto unseres Schülerpreises „Wer springt, gewinnt! Vom Büffeln zum Springbock!“ habt ihr mit Bravour erfüllt. Mit großer Freude honorieren wir diese Anstrengung mit den Springbock-Preisen der Bürgerstiftung in Höhe von 100 €“, sagt Ingrid Bitter.

Wir gratulieren Annika Friedle und Leonard Neumeier ganz herzlich und hoffen, dass viele Schülerinnen und Schüler ihrem Vorbild nacheifern werden!

Text: Mai
Bild: Bürgerstiftung Sindelfingen

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich