Sechster Berufsinformationstag am Gymnasium Unterrieden

Es gibt ein Leben nach der Schule. Auf dieses soll die Schule vorbereiten. Im neuen Bildungsplan 2016 drückt sich das durch die Leitperspektive „Beruflich Orientierung“ (BO) aus. Am GUS zeigt sich das in zahlreichen Veranstaltungen zur Berufs- und Studienorientierung (BOGY) – auch dank zahlreicher Unternehmen aus der Region.

 Jedes Jahr findet am Buß- und Bettag im November der landesweite Studieninformationstag statt, bei dem die Kursstufenschüler aller Gymnasien an die Hochschulen gehen und sich gezielt über ihre Möglichkeiten nach dem Abitur informieren. Als Vorbereitung auf die Wahl des Berufsweges nach dem Abitur hat speziell am Gymnasium Unterrieden zum sechsten Mal ein Berufsinformationstag für die 65 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 1 stattgefunden.

Am Vormittag des 8. Oktober 2019 haben zahlreiche Partner über Möglichkeiten in der Arbeits- und Berufswelt informiert. Jeder Schüler bekam einen Impulsvortrag zum Bewerbungsverfahren durch Frau Bader von der BARMER und konnte zwischen vielen Vorträgen aussuchen. Seit 2014 dabei sind die Firmen DAIMLER, Kreissparkasse Böblingen und HPE. Langjährige Gäste sind neben IBM auch die Polizei und das Oberlandesgericht Stuttgart.

BOGY2 links Herr Eckhard Salo Polizei Bblingen Mitte Hannah Ilg rechts Sinemis zdemier 11
Wie bereits in den vergangenen Jahren nutzten auch dieses Jahr unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich über ihre beruflichen Perspektiven zu informieren.

Von 8 Uhr bis 9 Uhr stand den Schülern in der Mensa eine Messewelt mit Ständen u.a. von BMW, dem Institut Dr. Flad (Chemie) aus Stuttgart und der Bundespolizei offen.

Benjamin Künstle, verantwortlicher Lehrer für die Berufsorientierung am GUS, zeigte sich zufrieden: „Wir sind froh, den Schülern bei uns vor Ort einen ersten Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten nach dem Abitur geben zu können.“

Hierbei halfen die Firma EF Education First im Bereich Sprachreisen, die Stadt Sindelfingen im Bereich Freies ökologisches Jahr (FÖJ) und die Firma Dialogmanufaktur als Mitveranstalter der Ausbildungsmesse Gärtringen. Auch an den vier neuen Partnern zeigt sich die Vielfalt der Möglichkeiten im Berufsleben: Erstmals dabei waren die Caritas Schwarzwald-Gäu, die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW), die media Akademie Hochschule Stuttgart (mAHS) und der VfL Sindelfingen e.V.

Der Nachmittag stand ganz im Zeichen der direkten Nach-Abi-Zeit. Die Ausbildungsbotschafter der Industrie- und Handelskammer (IHL) sowie die Studienbotschafter des Wissenschaftsministeriums gaben Informationen und Erlebnisse aus erster Hand an die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Unterrieden Sindelfingen.

Ob Studium oder Ausbildung – die Chancen sind in beiden Fällen groß. Wichtig ist, sich frühzeitig mit der Frage nach dem eigenen Werdegang zu beschäftigten. Die zahlreichen Partner des Gymnasiums Unterrieden haben am Berufsinformationstag am 8.10.2019 den Schülerinnen und Schülern der Stufe 11 zahlreiche Impulse dazu gegeben.

Text: Benjamin Künstle, 20.10.2019
Bilder: Christian Maier (von den Berufsinformationstagen 2017 und 2018)

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich