Exkursion des Seminarkurses „Norddeutschland“ in die Württembergische Landesbibliothek

Am Dienstag, den 19.12.2017, ging es für 20 interessierte Schülerinnen und Schüler des Seminarkurses zum Thema „Norddeutschland“ unter der Leitung von Herrn Protze in die Württembergische Landesbibliothek (WLB) nach Stuttgart.

Die WLB in der Landeshauptstadt ist eine öffentlich zugängliche, wissenschaftliche Bibliothek. Ursprünglich war die WLB im Jahre 1765 ein Geburtstagsgeschenk des Herzogs Carl Eugen zu Württemberg an sich selbst. Als größte wissenschaftliche Bibliothek in Baden-Württemberg hat die WLB eine wichtige Sonderfunktion: Als Pflichtexemplarbibliothek wird jedes in Baden-Württemberg gedruckte Buch dort archiviert und kann über den Präsenzbestand im Lesesaal eingesehen werden.

Bild HP

Die Teilnehmer des Seminarkurses "Norddeutschland" vor der Württembergischen Landesbibliothek

Während einer Schulung von fachkundigem Bibliothekspersonal konnten wir einen Einblick in die wissenschaftliche Literaturrecherche – für eine Seminarkursarbeit unverzichtbar - erlangen. Neben einfacher Schlagwortsuche wurden auch Techniken zum Recherchieren nach Artikeln in Zeitschriften und in großen Datenbanken erlernt. In Zeiten digitaler Medien gibt es auch in der WLB unzählige eBooks, welche bequem von zuhause gelesen werden können und somit wichtige Quellen für die Seminarkursarbeiten darstellen. Mit einem kleinen Abstecher auf den Stuttgarter Weihnachtsmarkt und dem Bibliotheksausweis im Gepäck, ging es anschließend wieder zurück nach Maichingen.

Text und Bilder: Herr Protze

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich