Ausflug der Klassen 7a und 7b in den Tigerentenclub

Am Mittwoch, dem 26. September 2018, stand für die Klassen 7a und 7b sowie für die Lehrerinnen Frau Bett, Frau Joisten, Frau Werner und Frau Ziegler ein besonderes und aufregendes Erlebnis an: Wir fuhren zu der TV-Show „Tigerentenclub“ nach Göppingen. Die Sendung können Sie unter diesem Link in der ARD Mediathek anschauen!

 

Bild1 Custom
In der Show spielen zwei Schulen gegeneinander um den Gewinn von 600 Euro, die an eine Hilfsorganisation gespendet werden. Glücklicherweise gehen auch die Verlierer nicht leer aus, denn sie bekommen 400 Euro zum Spenden. Die zwei Schulen treten jeweils als Tigerenten und Frösche gegeneinander an. Wir, die zwei Klassen des Gymnasium Unterriedens, traten als Tigerenten an. Unsere drei Spielekinder Clara, Niklas und Luca hatten die Aufgabe, möglichst viele Spiele zu gewinnen, denn pro gewonnenes Spiel gewann man eine Notbremse. Mit diesen Notbremsen konnte man das Tigerenten-Rodeo im Finale kurz anhalten.
Bild2 Custom 1
Wir trafen uns bereits früh um 6.50 Uhr vor der Schule und warteten bei 4°C auf unseren Bus, der uns dann nach Göppingen brachte. Da wir etwas zu früh am Tigerentenclub ankamen, durften wir uns zuerst noch draußen auf einem Spielplatz aufhalten. Dort trafen wir bereits unsere Gegner aus der Erich Kästner Realschule, einer Schule in Rheinland-Pfalz.
Bild3 Custom
Nun wurden auch schon unsere Spiele-, Tanz- und Aktionskinder sowie die Spielelehrerinnen zur Generalprobe mitgenommen, während alle anderen Schülerinnen und Schüler im Aufenthaltsraum des Filmstudios auf die Show vorbereitet und eingestimmt wurden. Und dann ging auch schon der Dreh los! Die Schüler/innen tanzten und jubelten, der Moderator Johannes begrüßte alle, die Spielekinder der Frösche rutschten aus einem Baumhaus und unsere Tigerenten-Spielekinder aus einer Kaffeekanne.
Bild5 Custom
Es wurden Spiele wie Hammerwerfen, Lehrerduell, Froschhüpfen, Quizfragen, Kistenstapeln und Lehrerquiz gespielt, die wir fast alle gewannen.
Bild4 Custom
Zusätzlich sang und performte Clara sehr professionell das Lied „Lieblingsmensch“, wobei sie von unseren vier Tänzerinnen und Tänzern Ronja, Dzena, Valentin und David super unterstützt wurde. Nach all diesen Spielen führten wir Tigerenten eindeutig mit 7:3 und fühlten uns fast siegessicher. Doch nun folgte das Finale, das alles entscheidende Tigerenten-Rodeo. Dieses letzte Spiel verloren wir leider. Somit staubten die Frösche wider Erwarten doch den Goldpokal und damit auch die 600 Euro-Spende ab. Trotzdem gingen wir glücklich mit einem Lächeln, voller Freude und neuen Erfahrungen und darüber hinaus mit dem genauso tollen Silberpokal nach Hause. Wir waren eindeutig die Sieger der Herzen!
Bild6 Custom
Wir alle haben diesen Tag im Tigerentenclub und all die neuen Erfahrungen genossen und würden sofort noch einmal teilnehmen. Man erlebt nicht nur live mit, wie eine Fernsehsendung gemacht und aufgenommen wird, sondern hat dazu noch jede Menge Spaß.
Bild11 Custom
Bild10 CustomBild10 CustomBild10 Custom

Die Sendung können Sie unter diesem Link in der ADR Mediathek anschauen!

Verfasser: Niklas Schröm (7b), Clara Domning (7b), Valentin Wernado (7b), Susanne Ziegler
Bilder: Tigerentenclubfotografin (Bildrechte SWR!), Martina Bett, Susanne Ziegler

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich