F1 in schools: Zweimal Gold, einmal Silber bei der Landesmeisterschaft!

Wie schon letztes Jahr kommen die diesjährigen Landesmeister des interdisziplinären Technologiewettbewerbs „Formel 1 in der Schule“ vom Gymnasium Unterrieden – in beiden Altersklassen konnten wir am Samstag, den 23. Februar die Titel beim Wettkampf bei der Firma MAGNA PT B.V. & Co. KG in Untergruppenbach gewinnen. Bei den Senioren (Altersklasse 15-19 Jahre) holte das Team Fusion den begehrten Titel. Landesmeister bei den Junioren (Altersklasse 11-14 Jahre) wurde wie bereits im Vorjahr das Team Pink Penguins, Vizemeister wurde ebenfalls wie im Jahr davor das Team INOvation. Das Team Eagels kam auf den 5. Platz.

01 Sieger Juniorklasse Custom

Sieger Juniorenklasse: Ping Penguins vor INOvation, beide vom Gymnasium Unterrieden
02 Sieger Seniorklasse Custom
Sieger Seniorenklasse: Team Fusion

Ein weiterer großer Erfolg ist der Sieg in den KNOCK-OUT-Rennen, den das Team „Fusion“ eingefahren hat. Dieser Sonderpreis ist ein Wanderpokal und bleibt damit ein weiteres Jahr in Folge an unserer Schule. Auch viele andere Sonderpreise räumten unsere Teams ab:

03 Rennstart03 Custom
Rennstart

• Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) - Fusion
• Konstruktionspreis (Bestes Fahrzeug) Junior - Pink Penguins
• Beste Mündliche Präsentation Junior - Pink Penguins
• Bestes Portfolio – Fusion
• Bestes Porfolio Junior - Pink Penguins
• Bester Teamstand – Fusion
• Bester Teamstand Junior - INOvation

04 Park ferme Custom
Die schnellsten Boliden aus Baden-Württemberg

Jetzt gilt es Daumen drücken, denn die Gewinnerteams vertreten unsere Schule nun bei der Deutschen Meisterschaft vom 10.-11. Mai 2019 in der „Autostadt“ in Wolfsburg. Für das Team Fusion geht es dabei um die Chance, sich für die Weltmeisterschaft im September zu qualifizieren, für die Pink Penguins geht es darum den Deutschen Meistertitel zu verteidigen.

05 Fusion01 Custom
Team Fusion

Das Team Fusion vertritt jedoch nicht nur das Gymnasium Unterrieden, sondern noch weitere vier Schulen, verteilt über ganz Baden-Württemberg. Fusion ist bei diesem Wettbewerb das vielleicht erste Kooperationsteam aus fünf Schulen und fünf verschiedenen Städten. Die Teammitglieder sind Henry Wacker vom Schiller-Gymnasium in Offenburg, Magnus Hornstein vom Lichtenstern-Gymnasium in Bietigheim-Bissingen, Niklas Abraham vom Schönbuch-Gymnasium Holzgerlingen, Jonathan Notter vom Schickhardt-Gymnasium in Herrenberg und Jascha Fricker von unserer Schule. Kennengelernt haben sie sich auf der renommierten Science Academy Baden-Württemberg im Sommer 2018.

06 Inovation01 Custom
Team INOvation
07 pinkpenguins01 Custom
Freuen sich auf ein Wiedersehen bei der DM: die Pink Penguins

Wir gratulieren herzlich zu den hervorragenden Ergebnissen aller Teams vom Gymnasium Unterrieden und wünschen dem Team Fusion und den Pink Penguins viel Erfolg für die deutschen Meisterschaften im Mai!
Was ist F1 in der Schule?
„F1 in schools“ ist der größte internationale und multidisziplinäre Jugend - Technologie -Wettbewerb, an welchem Schüler zwischen 11 und 19 Jahren aus mehr als 40 verschiedenen Ländern der Welt teilnehmen. Mit Hilfe einer CAD/CAM Software wird am Computer ein ca. 20 cm langes Formel 1 Modellauto entwickelt und konstruiert, welches später mit einer CO2-Patrone betrieben wird. Bei dem Wettbewerb zählt jedoch nicht nur die Zeit, welche das Auto für die 20 Meter lange Rennstrecke im direkten Vergleich gegen andere Teams benötigt, sondern die Juroren bewerten auch die Team Box, die mündliche Präsentation, die Konstruktion und das Portfolio.
Social Media / Instagram Profile der Teams:
@racingteamfusion
@pink.penguins_
@inovation_gus
Bericht über die Meisterschaft Baden-Württemberg 2019 auf der offiziellen Homepage des Wettbewerbs: https://www.f1inschools.de/aktuell/meisterschaften/baden-wuerttemberg-2019/
Videos über die Teams bei racingTV:
http://racingtv.de/sieger-und-gaste-formel-1-in-der-schule-2019-bei-magna-in-untergruppenbach/
http://racingtv.de/einstieg-zur-formel-1-in-der-schule-landesmeisterschaft-2019-baden-wurttemberg/
Aktuelle Infos zu „Formel 1 in der Schule“ und zum Wettbewerb:
https://www.f1inschools.de/ .

(Trotz sorgfältiger Prüfung keine Gewähr für die Links!)

Text: Nadine-Aimée Bauer, Bilder: © LipsiART – digital photography

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich