Die Nachwuchsschwimmer treten zur Premiere an

Im heimischen Gartenhallenbad sammelten am 8. April die meisten unserer Mädchen und Jungen (WK IV) sowie die Gästen von der Justinus-Kerner-Grundschule aus Böblingen (WK V) erste Erfahrungen im Schulwettbewerb“ Jugend trainiert für Olympia“. Die alternativen Staffelformen boten dabei eine interessante Abwechslung zu den Schwimmwettkämpfen im Vereinssport.

Bild 2
Das gemischte Team der JKGS aus Böblingen absolviert in der Wettkampfklasse V ein klassisches Mannschaftsprogramm über 25 m Rücken, Kraul und Brust sowie in einer 6x 25 m Staffel.
Bild 3
Emily, Greta, Laura, Leni, Lena T. und Lena N., Lisa, Sarah, Sophia und Tabea bewältigen mit einer guten Gesamtzeit von 8:46,9 min die fünf alternativen Staffelformen im WK IV-Programm und dürfen sich jetzt Kreismeisterinnen nennen.
Bild 4
Nach der Beinschlag-, Freistil-, Koordinations- und Bruststaffel legt unser Jungenteam beim abschließenden zehnminütigen Ausdauerschwimmen zu sechst tolle 121 Bahnen zurück.
Bild 5
Unsere Kreismeister Anton, Constantin, Joel, Julian, Marlon, Maximilian, Moritz, Noah und Silas sollten mit ihrer schnellen Zeit von 7:19,2 min die Qualifikation zum RP-Finale geschafft haben.
Bild 6
Durch die gute Zusammenarbeit mit dem Förderverein des Gartenhallenbades, mit den Schwimmmentoren Lena Liebermann, Rosaly Mäule und Amelie Seehofer, den Helfern Lina-Sophie Sluyterman, Marla Grötzinger, Markus Vetter und Ann-Sophie Schröm sowie den Kampfrichtern Herr Protze und Frau Hauffe konnte Frau Ilgenfritz auch dem Schwimmnachwuchs einen gelungenen Einstieg in den Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ ermöglichen.

Bildbericht: M. Ilgenfritz

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich