Stadt ehrt erfolgreiche Sportler unserer Schule

Das gemischte Badmintonteam des GUS hat im vergangenen Schuljahr das Landesfinale in der WK III gewonnen und durfte deshalb Baden-Württemberg beim Bundesfinale 2018 in Berlin vertreten. Im Rahmen der alljährlichen Sportlerehrung zeichnete Oberbürgermeister Dr. Vöhringer nun unsere Federballer aus. Urkunden, Geschenke und eine Einladung zum anschließenden Buffet gab es aber auch für weitere “Unterriedener“, die in verschiedenen Abteilungen des VFL Sindelfingen im Jahr 2018 große sportliche Erfolge erzielt haben.

Bild 2
Oberbürgermeister Vöringer gratulierte unserer Schulmannschaft Badminton mit Romy Steegmüller, Michael Knoth, Christian Kilpper, Lukas Strileckyj, Maja Schmitt, Rosa Toscano und Shiva Dittmar zur Landesmeisterschaft und zur Teilnahme am Bundesfinale JtfO in Berlin.
Bild 3
Trampolinspringerin Maria Walter (rechts) sowie Leichtathlet Paul Specht und Schwimmer Dennis Speck (1. und 2. von links) wurden als Vereinsmitglieder des VfL Sindelfingen für hervorragende Leistungen auf Landesebene und bei nationalen Meisterschaften geehrt.
Bild 4
Frieda Mössinger und Pauline Blessing erhielten für ihre Erfolge in der Sportakrobatik Auszeichnungen.
Mannschaften des Gymnasiums Unterrieden waren in den vergangenen Jahren immer als Landessieger im Schulwettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ in den Sportarten Badminton, Schwimmen oder Tennis vertreten. Und auch bei der nächsten Ehrung für im aktuellen Jahr 2019 erzielte Leistungen wird das Gymnasium Unterrieden zur Freude von Schulleiterin Frau Fuchs mit zwei Badmintonteams und einer Mädchenmannschaft in der Sportart Judo voraussichtlich auf der Gästeliste stehen.

Bericht: M. Ilgenfritz

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich