Interner Bereich

„In Zeiten von Corona…“ – Ein besonderes E-Book der Klasse 5c

Jeder muss zu Hause bleiben,
und seine Hände unter dem Wasser reiben.
Man muss Handschuhe und Masken tragen,
und allen ,,bleibt zu Hause’’ sagen.
Bald werde ich in die Schule gehen,
und alle meine Freunde sehen...
(Yusuf)

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c haben sich in den vergangenen Wochen im Deutschunterricht ihrer Klassenlehrerin Rebekka Becker mit all den Veränderungen, die die Coronakrise mit sich bringt, intensiv beschäftigt und ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Beobachtungen in unterschiedlichsten Textsorten verarbeitet.
Entstanden sind Texte von hoher Aktualität, die uns einen Blick in die Gefühlswelt unserer Schülerinnen und Schüler erlauben, wie sie mit dieser außergewöhnlichen Situation umgehen. Nachdenkliche Töne wechseln sich mit humoristischen Beiträgen ab, umgesetzt als Tagebucheinträge, Comics, Gedichte, Interviews, Berichte, Collagen, Steckbriefe und vieles mehr.

 

2020 06 17 1
In Jans Comic bekämpft Superman das Coronavirus.

Leona setzt sich humorvoll mit dem Thema auseinander: Sie lässt das „Deutsche Fernsehen“ den „bekannten Fußballer Schweinefuß“ vom „FC Schweinburg“ interviewen, der sich im „Hometraining“ befindet.

Die Gefühlslage sicherlich vieler Schüler beschreibt Timur eindrücklich:
„Ich habe mich sehr alleine gefühlt und konnte nur über das Telefon und die Spielekonsole mit meinen Freunden Kontakt halten. Es ist ein komisches Gefühl, wenn man sich nur sprechen, aber nicht treffen kann. […] Die Schule fehlt mir. Ich vermisse die Klassenkameraden und auch die Lehrer. Es macht im Klassenzimmer einfach mehr Spaß als online zu lernen. Ich wünsche mir, dass die Schule bald wieder beginnt und wir alle uns sehen können.“

Dieses lesenswerte E-Book der Klasse 5c, das Sie kostenlos herunterladen können, vereint verschiedenste Perspektiven auf die Coronakrise. Wir wünschen eine spannende Lektüre!

(5,7 Mb)

Text: Bck/Mai
Bilder: SchülerInnen 5c