Die 6c und 6d im Tigerentenclub

Am Montag, den 17. Februar, fuhren wir um 7:40 Uhr mit dem Bus nach Göppingen in das Tigerentenclub-Studio des SWR. Die Fahrt dauerte eine knappe Stunde. Amelie, Ida und Laura berichten von diesem besonderen Vormittag

bild02

Dort angekommen duften wir erst noch eine halbe Stunde auf dem Spielplatz vor dem Studio warten, bevor wir in den Aufenthaltsraum konnten.

 

bild01
Maddy, Simon und Nikita, die zusammen mit Herrn Pfeiffer das Wettkampfteam für die Sendung bildeten, durften schon ins Fernsehstudio. Dort führten sie die Generalprobe durch. Währenddessen beschäftigten wir uns im Aufenthaltsraum.

 

Bild 03s

Es gab einen großen Tischkicker, ...

 

Bild 04
... einen Maltisch und außerdem konnte man die Übertragung von den Olympischen Spielen in Sotschi anschauen. 

 

Bild 05

Außerdem übten wir das Klassenschreispiel ein...

 

Bild 06
... und die Begleitlehrer machten ein Erinnerungsfoto mit der Namensgeberin der Sendung.

 

Bild 07

Dann war es soweit! Die Sendung wurde aufgenommen. Als erstes spielten Maddy, Simon und Nikita die Löwenspiele, bei denen sie zum Beispiel einen Luftballon aufblasen mussten und mit der Luft aus diesem Becher vom Tisch pusten sollten. Bei einem weiteren Spiel mussten sie Sprichwörter vervollständigen oder möglichst viele Schritte in kurzer Zeit machen.

 

Bild 08
Danach kam das Froschhüpfen, bei dem Simon ein sehr gutes Gedächtnis bewies. Maddy überzeugte bei ihrem Auftritt mit dem Lied ‚Roar' von Katy Perry. Weitere Spiele waren das Wiss-Quiz und der Lehrer-Check. Bei letzterem zeigte Herr Pfeiffer sein breites Wissen im Bereich Jugendkultur.

 

Bild 09
Das Thema der Sendung war Basketball und wir konnten uns von den zwei deutschen Nationalspielern Per Günther und Philip Schwethelm aus Ulm Autogramme holen.

 

Bild 10

©SWR

 

Bei all diesen Spielen erkämpften wir uns vier Notbremsen, die Nikita beim letzten Spiel, dem Tigerenten-Rodeo, helfen sollten, länger auf der Tigerente sitzen zu bleiben. Ob Herr Pfeiffer baden gehen musste und ob wir 600 Euro als erster Sieger oder 400 Euro an das Waldhaus Jugendhilfe in Hildrizhausen gewonnen haben, könnt ihr am Sonntag, 23.03.2014 um 7:35 Uhr in der ARD sehen. Wiederholungen gibt es eine Woche später am Samstag um 10:45 Uhr im KiKA, sowie am Sonntag um 6:00 Uhr im RBB.

Bericht: Amelie Seehofer, Ida Müller, Laura Ernst
Fotos: Fr. Köppel, Fr. Motzer

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich