Marseille - nous venons!

Lisch Gisch aus der Klasse 7d berichtet vom Unterriedener Gegenbesuch in Marseille:

Am 21. Mai trafen sich ca. 25 Schülerinnen und Schüler aus den 7. Klassen, Frau Motzer und Herr Schmidt mittags am Stuttgarter Hauptbahnhof, um gemeinsam zum einwöchigen Marseille-Austausch aufzubrechen. In Karlsruhe stiegen wir um in einen TGV – das ist der französische ICE – und fuhren bis an die Mittelmeerküste.

Nach einer gefühlten endlos langen Fahrt, kamen wir müde und erschöpft kurz vor Mitternacht am Bahnhof St.-Charles in Marseille an. Dort warteten bereits geduldig unsere Gastfamilien auf uns.
Am nächsten Tag lernten wir die Stadt Marseille kennen und besichtigten den Hafen, das Museum der Mode sowie die Strandpromenade. Freitags fuhren wir mit dem Boot zur Insel Frioul und nutzten das schöne Wetter zum Baden und relaxen.

CIMG4341CIMG4352CIMG4353CIMG4275

Das Wochenende haben wir in und mit den Familien der Austauschschüler verbracht. Dabei haben alle sehr unterschiedliche Ausflüge gemacht, meistens in eine der nahe gelegenen wunderschönen Calanques.

CIMG4477
Beim Ausflug nach Aix-en-Provence in der darauffolgenden Woche schauten wir bei der Zubereitung von „Calissons" zu, einer Konfektspezialität dieser Region. Zuvor hatten wir Zeit, die Stadt selbst zu erkunden.
Den Besuch des MuCEM, Museum der Zivilisationen Europas und des Mittelmeers, fanden viele Schüler nicht so spannend, wobei das Gebäude an sich beeindruckend ist.

CIMG4416CIMG4419CIMG4421CIMG4435

Viel interessanter war es, die französische Schule und das Schulleben kennenzulernen. Hier haben wir schnell viele Unterschiede zum GUS festgestellt:
- Die Schule ist beispielsweise mit Mauern, Zäunen und großen Toren, die während des Unterrichts verriegelt werden, fast wie ein Gefängnis abgesichert.
- Der Unterricht findet in der Regel ganztags von 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr statt.
Wir konnten uns in den Gastfamilien schon ziemlich gut auf Französisch verständigen und haben einen Einblick in die südfranzösische Lebensart gewonnen.

CIMG4439
Nach einer Woche fuhren wir mit vielen schönen und neuen Erfahrungen nach Hause.

 

Lisa Gisch, 7d

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich