Bienvenue FranceMobil

Am Donnerstag, den 12.Dezember, war es endlich soweit: Das „France-Mobil" kam in Form einer jungen Muttersprachlerin und ihrem Citroen-Mobil zu uns ans Unterrieden und brachte vier unterschiedlichen Klassen die französische Sprache spielerisch näher. Ein Bericht von Tiffany, Melina und Sebnem aus der Klasse 9b.

 

bild01

 

bild05

bild06
Zuerst ging es darum, den Namen unseres Gastes in dem bekannten Spiel Galgenmännchen – auf Französisch „le pendu" - herauszufinden und damit das französische Alphabet zu wiederholen. Schon nach kurzer Zeit war das Rätsel gelöst: Ihr Name war Fiona.
bild02

bild04

Nachdem wir uns mit einem lustigen Spiel aufgewärmt und uns den anderen vorgestellt hatten, hat uns Fiona Tiere vorgestellt. Nun kam unser Gedächtnis ins Spiel. Wir sollten uns so viele Tiere wie möglich merken. Nachdem wir uns in vier Gruppen aufgeteilt hatten, hörten wir französische Lieder, in denen diese Tiere vorkamen. Sobald wir ein Tier gehört hatten, mussten wir schnell zur Tafel rennen und das entsprechende Bild für unsere Gruppe holen.

Auch die jüngeren SchülerInnen aus der 5.Klasse, die ja noch kein Französisch haben, hatten viel Spaß gehabt und gelernt. Die gesamte Klasse war nach dieser Stunde stolz und erstaunt, wie viele französische Wörter sie bereits aus ihrem Alltag kennen.

bild03

Wir hoffen, dass nächstes Jahr wieder so eine tolle Aktion stattfinden kann und bedanken uns beim „France-Mobil", allen Aufsichtspersonen und den Organisatoren Frau Tomp und Herrn Schmidt, die eine solch tolle Stunde möglich gemacht haben. MERCI!

 

 

Text: Tiffany, Melina und Sebnem aus der Klasse 9b

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich