Schuljahr 2015 - 2016

JtfO Gerätturnen Mädchen: Mit zwei Mannschaften im RP-Finale in Esslingen Berkheim am Start

250 Turnerinnen kämpften am 17. Februar um die RP-Meisterschaft im Gerätturnen. Unsere WK III-Truppe landete bei 14 gemeldeten Mannschaften als einziger Kreisvertreter auf dem 6. Platz im RP-Finale, während das WK IV Team unter 17 Schulen auf der RP-Ebene Rang 6 und hinter Holzgerlingen in der Kreiswertung Rang 2 belegte.

Bild2
Damit die Organisation klappt, werden alle Teilnehmerinnen begrüßt und in den Ablauf eingewiesen.
Bild3
Am meisten Punkte sammeln unsere erfahrenen WK III Turnerinnen am Boden
Bild4
Die Streckung geht bis in die Zehenspitzen.
Bild5
Beim Sprung darf die Hocke geturnt werden.
Bild6
Im WK III steht auch der Handstützsprungüberschlag zur Wahl
Bild7
Bei der P 5-Übung muss auf den Schwebebalken aufgehockt werden.
Bild8
Ein Element der Pflichtübung 4 ist der Spreizwinkelsitz.
Bild9
Betreuerin Lisa ist sehr zufrieden mit der eleganten Standwaage.
Bild10
Vor dem Abgang erfordert die Kniewaage ein sehr gutes Gleichgewicht
Bild11
Die WK III Mädels müssen mit Betreuerin Lena warten, bis der Stufenbarren freigegeben wird
Bild12
ehe sie mit ihren Kürübungen das Gerät stürmen können.
Bild13
Keine Höhenangst kennen die Turnerinnen beim Angrätschen an den oberen Holm mit abschließendem Unterschwung
Bild14
Zum WK IV Team gehören Carolin Riegger, Hanna Sabir, Amy Beyer, Merle Kellner und Clara Klaiber Blasco
Bild15
Die erfahrenen JtfO Teilnehmerinnen Nastassia Schiebl, Marlene Walz, Marlene Wernado, Amelie Schmid und Kaya Schnellbacher bilden das WK III Team.
Bild16
Turnerinnen müssen nicht hungern. Nach dem Wettkampf gibt es zur Stärkung Butterbrezen und Muffins.
Bildbericht: M. Ilgenfritz

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich