Schuljahr 2016 - 2017

Den Kocheltern sei Dank!

Nicht nur, weil es gute Tradition ist, einmal im Jahr die fleißigen Kocheltern bekochen zu lassen;
nicht nur, weil unsere Kocheltern einen Überschuss von über 20.000 Euro erwirtschaftet haben, die in naher Zukunft in schulische Projekte gesteckt werden können;
nicht nur, weil es dieses Jahr treue und langjährige Kocheltern zu würdigen galt:
Die Schule sagt "Danke" für all' die leckeren Gerichte an den Montagmittagen des vergangenen Schuljahres!

01
Frau Arnold, Frau Blossey und Frau Rodrigues gestalteten die Tafel für über 50 Kocheltern des vergangenen Schuljahres.
02
Herr Martincic bot ein viergängiges Menü vom Feinsten. 
03
Das Gedeck entsprach den gewöhnlichen Standards unseres Mensabetriebs!
04
Bevor der erste Gang die kulinarische Reise einläutete, bedankte sich Frau Fuchs für das über den Kreis Böblingen hinaus einzigartige Engagement unserer Kocheltern und deutete schon an, in welche Projekte der ansehnliche Überschuss fließen könnte. Der männliche Teil der Kochelternschaft ließ es sich wieder nicht nehmen, den Service an diesem Abend zu leisten.
05
Frau Arnold und Frau Blossey (beide Mitte) managen seit vielen Jahren alle Kochelternteams und die damit verbundenen Aufgaben in bravouröser Art und Weise. Frau Fuchs erneuerte den Dank für dieses vorbildliche Engagement und äußerte großes Verständnis dafür, dass beide diesen Dienst im kommenden Schuljahr beenden möchten. Schön ist es zu wissen, dass diese wertvolle Arbeit u.a. von Frau Doreen Böttcher (links) fortgeführt werden wird.
06
Ein kleiner Einblick ins Menü soll dem hungrigen Leser nicht vorenthalten werden: Zucchinicremesuppe als erster Gang.
07
Sommelier Oliver Braun führte in die dargebotene Weinwelt (allesamt Wein aus Steillagen) ein.
08
Auch ein Blick auf Gang Nummer 2 soll gewährt werden: Feldsalat mit Pfifferlingen und Pinienkernen.
09
Frau Arnold und Frau Blossey bedankten sich bei engagierten Kochmüttern für ihren langjährigen Einsatz für unsere Schülerinnen und Schüler:
Michaela Huttenlocher (1. v. l: 3 Jahre), Ulrike Braun (2.v.l: 5 Jahre), Corinna Hold (3.v.l: 2 Jahre), Brigitte Botsch (4.v.l: 5 Jahre), Simone Braun (5. v.l: 7 Jahre) und Sybille Lurz (8.v.l: 12 Jahre).
Ein mindestens so kräftiges Dankeschön ging an Frau Grantz (6.v.l), die auch im vergangenen Jahr die finanzielle Buchhaltung verwaltete, in ständigem Kontakt mit den Kocheltern und zusammen mit Frau Kuhm für alle Anfragen von Eltern und Schülern zur Verfügung stand.  
10
Auch der Blick auf den Hauptgang soll Ihnen nicht verwehrt bleiben!
11
Der Service-Personalschlüssel war in diesem Jahr besonders hoch: ein männlicher Mitarbeiter kam auf fünf zu bedienende Damen. Kein Wunder, bei diesem Honorar! 
Fotos: Ulrike Braun
 

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich