Schuljahr 2016 - 2017

Raus aus der Schule – rein ins Labor!

Diesem Motto der DLR (Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt) folgten Anfang April unsere 10c bzw. Anfang Mai die 10a und 10b. An drei aufeinanderfolgenden Tagen ging es für die Klassen mit dem Bus an den DLR Standort Lampoldshausen ins School Lab.

„... Dort beschäftigen sich die Ingenieure und Wissenschaftler vor allem mit der Entwicklung und Erprobung von Raketenmotoren. Die Schüler lernen, welche positiven Auswirkungen dies für unser alltägliches Leben auf der Erde hat: Denn die Ariane-Raketen, deren Motoren hier getestet werden, transportieren Satelliten ins All, die beispielsweise der Umweltforschung oder der Kommunikation und Navigation dienen...“. (Quelle: DLR)

001
003
005
Bei unterschiedlichen praktischen und theoretischen Versuchen wurden Grundlagen der Physik und Technik erfasst und spielerisch-experimentell angewandt. Neben der Verbrennungstechnik, bei der wir einen Blick ins Innere einer Flamme werfen konnten, gab es Experimente im Windkanal zur Aerodynamik, eine selbstgebaute Solarzelle, Obst und Süßigkeiten im Vakuum und vieles mehr. Besonders viel Spaß bereitete uns der Bau einer Modellrakete, welche wir mit Luftdruck und Wasserstrahlantrieb zum Fliegen brachten.
007
009
012
Die drei Tage haben uns einen spannenden Überblick und Einblick in wissenschaftliches Arbeiten und die aktuelle Forschung ermöglicht. Herzlichen Dank an Herrn Dr. Berger für die Organisation und Begleitung, sowie Herrn Christoffel und Herrn Protze für die Begleitung.

Text & Bilder: Herr Protze

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich