Schuljahr 2016 - 2017

JtfO Fußball WK II: Platz 3 beim Landesfinale

Am 6.Juli starteten unsere Fußballer in der Wettkampfklasse II beim Landesfinale in Lörrach, um sich dort mit den Siegern der drei anderen Regierungsbezirke (Tübingen, Karlsruhe und Freiburg) zu messen und den Landessieger von Baden-Württemberg zu ermitteln.

Für das GUS spielten David Frohnmaier, Emin Grbic, Alexander und Niklas Raichle, Leon Schuster, Mirza Vila, Paul Hanssen, Jannik Brückelt, Domenic Sosic, David Hentschel, Nikita Groß, Brian Hold und Marcel Hudalla.
bild02

GUS - AEG Reutlingen 0:2
Im ersten Spiel gegen die Reutlinger war schnell zu erkennen, dass beim Landesfinale auch die anderen Teams Fußball spielen können. Ersatzgeschwächt durch den kurzfristigen Ausfall unseres Mittelfeldspielers Jonah Adrovic fehlte gegen das eingespielte Team vom AEG vor allem die Durchschlagskraft im Angriff. Zwar hatte David Frohnmaier nach verschossenem Elfmeter des Gegners die Führung auf dem Fuß; in der zweiten Halbzeit entwickelten die Reutlinger aber immer mehr Druck und drängten vehement auf das 1:0. Dazu kam, dass unsere Mannschaft nach der Zeitstrafe gegen Emin Grbic in Unterzahl verteidigen musste. Nachdem Nikita Groß eine der Reutlinger Chancen noch großartig parieren konnte, war dann gegen den anschließenden, glücklichen Abpraller nichts zu machen. Nach kurzem Aufbäumen unseres Teams besiegelte ein direkt verwandelter Freistoß in den Schlussminuten die Niederlage.

GUS - OHG Karlsruhe 0:1
Deutlich besser präsentierte sich unser Team dann im zweiten Spiel gegen den Turnierfavorit aus Karlsruhe. In der Mannschaft vom OHG spielen fast ausschließlich Spieler aus der Jugend des KSC; zudem löste das Karlsruher Sportgymnasium in den vergangenen Jahren schon mehrfach das Ticket für das Bundesfinale in Berlin.
Obwohl die Karlsruher spielerisch sicherlich überlegen waren, konnten wir vor allem kämpferisch sehr gut mithalten. Bis in die Nachspielzeit konnte das Unentschieden gehalten werden. Schade, dass dann der letzte Eckball nicht gut geklärt wurde und ein Karlsruher quasi mit dem Schlusspfiff einnetzen konnte.

GUS - BZ Haslach 2:2
Im dritten und letzten Spiel war beiden Mannschaften der Substanzverlust, bedingt durch die hochsommerlichen Temperaturen, deutlich anzumerken. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel mit etwas mehr Spielanteilen für unsere Mannschaft. Jannik Brückelt besorgte nach schöner Vorarbeit von Domenic Sosic die verdiente Führung. Im direkten Gegenzug führte unsere Schlafmützigkeit dazu, dass wir den Ausgleich hinnehmen mussten.
Nach einer Auswechslung und Umstellung zur Halbzeit waren wir dann die deutlich aktivere und bessere Mannschaft. David erzielte kurz nach der Pause mit seinem zweiten Treffer des Tages die 2:1 Führung. Aber auch diese hielt nicht lange. Wieder nicht aufmerksam genug, gelang den Haslachern erneut der Ausgleich. Am Ende mussten wir sogar noch zittern als die Haslacher in der Schlussminute einen Elfmeter zugesprochen bekamen. Nikita Groß hielt diesen überragend, so dass wir mit diesem Punktgewinn schließlich den dritten Platz sichern konnten.
bild03
bild04
bild05
bild06
bild07
Mit diesem tollen Erfolg, drittbestes Team in Baden-Württemberg, endet eine erfolgreiche Ära dieser Mannschaft, da ein Großteil des Teams im kommenden Schuljahr nicht mehr in der WK II starten darf.
Herzlichen Glückwunsch an das Team!

Bericht und Fotos: Joachim Dengler

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich