Schuljahr 2016 - 2017

Ritvij Singh erzielt den 4. Platz beim landesweiten Pangea-Finale

PANGEA – so hieß der Superkontinent, aus dem später die heutigen fünf Kontinente entstanden sind. Seit 2007 ist dies aber auch der Name eines bundesweiten Mathematik-Wettbewerbs für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 3 bis 10. In diesem Jahr nahmen insgesamt über 110 000 Schülerinnen und Schüler teil. In Baden-Württemberg lag die Teilnehmerzahl bei fast 11 000. Die besten Schülerinnen und Schüler aus den Vorrunden der teilnehmenden Bundesländer wurden Mitte Juni zu den Finalstandorten eingeladen.

Einer der diesjährigen Teilnehmer war Ritvij Singh aus der Klasse 6a. Normalerweise findet die Vorrunde des Wettbewerbs an der Schule nach dem Unterricht statt. Ritvij befand sich aber in der Woche der Vorrunde mit seinen Mitschülern im Skischullandheim auf dem Feldberg. Dennoch ließ er es sich nicht nehmen, neben den sportlichen Aktivitäten auch den „Denksport“ nicht zu vernachlässigen und konnte dank der betreuenden Lehrer regelkonform am 21. Februar die Qualifikationsrunde meistern. Ritvij rechnete sich unter die 500 Besten, die sich in seiner Klassenstufe für die Zwischenrunde am 6. Mai in Ludwigsburg qualifizierten.


Bild3
An der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg fand auch wenige Wochen später, am 17. Juni, das Finale statt, in welchem sich die besten NachwuchsmathematikerInnen untereinander messen konnten. Ritvij belegte hierbei einen hervorragenden 4. Platz in Baden-Württemberg.

Bild2
Herzlichen Glückwunsch Ritvij und weiterhin viel Spaß mit der Mathematik!
Text: J. Schenk
Bilder: Familie Singh, J. Schenk

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich