Schuljahr 2016 - 2017

Ehrungen der JtfO-Teilnehmer am Schulfest

Das Schulfest 2017 fand zwar bei kräftigem Unwetter statt, musste somit fast vollständig ins Innere verlegt werden, dennoch war es umfangreich, abwechslungsreich, unterhaltsam und auch kulinarisch erfreulich.
Ein Höhepunkt des Programms war u.a. die Ehrung unserer vielen erfolgreichen Teilnehmer bei Jugend trainiert für Olympia

6b
7d
7b
Der Schulfestmorgen wurde durch unseren traditionellen Gesangswettbwerb eingeläutet: Die besten drei Klassen wurden prämiert: 6b, 7d und 7b.
03
Frau Fuchs begrüßte unseren neuen 5-er
04
Lehrer traten gegen Schüler an.
05
06
Sportakrobatinnen unserer Schule, die zusammen mit ihren Vereinskameradinnen vom VfL Sindelfingen eine berauschende Gruppenchoreografie vorführten.
02
Ehrung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Landesfinale im Wettbewerb "Jugend trainiert für Olympia"

Das GUS hat im Schuljahr 2016 / 2017 mit 14 Mannschaften in den Sportarten Badminton, Fußball, Gerätturnen, Leichtathletik, Schwimmen, Tennis und Volleyball teilgenommen.
Dabei gingen 35 Mädchen und 86 Jungen für unsere Schule an den Start.
Wir haben für uns und andere Schulmannschaften zwei Kreisfinale Schwimmen, ein RP-Finale Badminton, zwei Tennis-Wettkämpfe und fünf Fußballturniere in Maichingen und Sindelfingen als Veranstalter ausgerichtet.
Die Schulleitung freut sich darüber, dass junge Menschen neben den schulischen Herausforderungen auch in ihrer Freizeit tolle sportliche Leistungen vollbringen, sich gerne in unseren Schulmannschaften engagieren und unserer Schule sogar landesweit große Ehren bereiten.
Alle Teilnehmer bei JtfO haben sich ein dickes Lob verdient.
Stellvertretend wurden beim Schulfest alle Schüler und Schülerinnen geehrt, die sich im Team als Kreis- und RP-Meister für das Landesfinale qualifiziert haben.

Leichtathletik:
Unsere Leichtathletinnen in Ulm haben beim Landesfinale ihre Mannschaftsleistung erneut um 85 Punkte gesteigert und einen tollen 11. Platz errungen:
Melissa Blum, Julia Bohn, Senta Eissler,
Lia Hage, Antonia Jörg Katharina Jörg;
Lola Krauß, Marie Müller, Rosalie Seidl

Fußball:
Viermal in Folge gewannen unsere Fußballer in der Wettkampfklasse II Qualifikationsturniere. Nach dem Sieg im RP-Finale durfte erstmals eine Schulmannschaft beim Landesfinale Fußball antreten. Mit einem tollen dritten Platz kehrten sie von der Landesmeisterschaft zurück:
Nikita Groß, David Frohnmaier, Emin Grbic,
Alexander Raichle Niklas Raichle, Leon Schuster,
Mirza Vila, Paul Hanssen, Jonah Adrovic,
Jannik Brückelt, Domenic Sosic, David Hentschel,
Brian Hold, Marcel Hudalla

Gerätturnen:
Am 16. März haben unsere Turner
Jonas Brilling, Gerrit Conradt, Arne Dümmler,
Finn Leucht Stefan Seidl
in Lahr mit 57 Punkten und nur einem Zehntel Punkt Rückstand auf die Landesmeister einen hervorragenden zweiten Platz belegt

Badminton:
Auf eine sehr lange Tradition können wir bei der Sportart Badminton zurückschauen. Regelmäßig steht unsere Schule ganz oben auf dem Siegertreppchen. Zum dritten Mal in Folge hat unser WK IV Team überlegen das Landesfinale im März in Hausach gewonnen.
Michael Knoth, Lukas Strileckyj, Paul Rosenstiel,
Christian Kilpper, Willi Hornberger Egemen Sarikaya

Tennis:
In vier Turnieren ist unsere Tennismannschaft ihrer Favoritenrolle gerecht geworden und eilte von Sieg zu Sieg. Unerwartet, aber völlig verdient haben sich unsere Spieler auch beim Landesfinale eindrucksvoll durchgesetzt:
Romy Steegmüller, Finnegan Heber,
Christian Kilpper Willi Hornberger.
Das gab es noch nie: Christian und Willi haben innerhalb von vier Monaten in zwei verschiedenen Sportarten den Meistertitel gewonnen.
Man kann sagen: ‚Sindelfingen ist die Hochburg der Rückschlagspiele'

Fotos: Christian Maier
Text: Marianne Ilgenfritz

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich