Schuljahr 2016 - 2017

Zur Bundestagswahl 2017: Die Kandidaten stellten sich vor!

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag wird am 24. September 2017 stattfinden. Auch wenn die meisten unserer Schülerinnen und Schüler bis dahin noch nicht das aktive Wahlrecht innehaben werden, fängt politische Willenbildung sicher schon vor "dem ersten Kreuz" in der Wahlkabine an. Die Fachschaft Gemeinschaftskunde lud daher alle Kandidaten des Wahlkreises 260 mit realistischen Wahlerfolgschancen ans Unterrieden ein, um sich den Fragen unserer Klassenstufe 11 zu stellen.

01
Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 11 haben sich auf diese "Politiker-Begegnung" vorbereitet und Fragen zur Person, zur Wirtschafts-, Sicherheits-, Umwelt-, Flüchtlings- und Bildungspolitik vorbereitet. Nach der Begrüßung durch Frau Fuchs, die die einzelnen Kandidaten mit aktuellen Umfrageergebnissen der jeweiligen Partei vorstellte, ...
02
... nahmen Richard Pitterle (Linke), Florian Toncar (FDP), Jasmina Hostert (SPD), Marc Biadacz (CDU), Markus Frohnmaier (AfD) sowie Tobias B. Bacherle (Grüne) auf dem Podium unserer Aula Platz. Um einen möglichst "direkten Draht" zwischen Schülern und Kandidaten herzustellen, fanden die Gespräche nicht in Form einer klassischen Podiumsdiskussion statt, sondern in durch die Klassenzimmer wandernde Zweierteams, die sodann nach Frau Fuchs' Ansprache durch Auslosung eingeteilt wurden. Die Schülerinnen und Schüler verteilten sich in drei Klassenzimmern und wurden dann...
03
... dreimal von jeweils einem "Politikerpaar" besucht. Jede Kandidatin, jeder Kandidat erhielt jeweils 10 Minuten Redezeit, die während der Gespräche mittels einer Schachuhr gemessen wurde. Für die Schülerinnen und Schüler verliefen die Gespräche im Laufe des Nachmittags zunehmend interessanter, weil durch diese Gesprächsform die politischen Positionen der einzelnen Kandidaten fast unabhängig von den Aussagen der anderen Kandidaten verglichen werden konnten. Den Schülerinnen und Schülern gingen die Fragen nicht aus, sodass in jeder Runde der "Zeitwächter" die jeweilige Fragerunde beenden musste.


04
Florian Toncar (FDP) und Jasmina Hostert (SPD)
05
Tobias B. Bacherle (Grüne) und Markus Frohnmaier (AfD)
06
Richard Pitterle (Linke) und Marc Biadacz (CDU)


Das Gymnasium Unterrieden bedankt sich bei allen teilnehmenden Politikern für den Besuch!

Text und Fotos: Eva Maly, Benjamin Künstle, Jürgen Pfeiffer

Kontakt

Gymnasium Unterrieden
Rudolf-Harbig-Straße 40
71069 Sindelfingen
Fon +49 7031 7371-0

Mail info@gymnasium-unterrieden.de

Interner Bereich